Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dba:standby_db_per_script

Eine manuelle Standby DB mit der Oracle Standard Edition

Zwei Strategien werden dazu ergänzend umgesetzt:

  1. redundantes Backup der Produktionsdatenbank
  2. permanentes Recovery der Archivelogs der Master DB in die Standby Datenbank


Übersicht:
Übersicht Standby Umgebung

Aufbau der Standby Umgebung

Die Standby DB wird per RMAN Clone Funktion aus dem Backup der Master Datenbank erzeugt.

Wichtige Reihenfolge!
Controlfile Backup für Standby DB muss im Backup zeitlich als erstes erzeugt werden, danach ein Archivelog Backup!

Schritte:

  1. User Oracle gleich zu Master DB einrichten, .profile ins Home Verzeichnis
  2. Oracle Software gleich wie Master auf Standby DB Maschine installieren
  3. SQL*Net Master DB und Standby DB einrichten
  4. Verzeichnisstruktur Backup Bereich einrichten
  5. Controlfile Standby Backup + Archivelog Backup anlegen
  6. Backup vom Master zur Standby Maschine kopieren
  7. Clonen der Master DB auf die Standby Maschine

Umschalten im Fehlerfall

Umschaltverfahren – Slave wird Master Im Fall A ist der Master noch voll funktionsfähig, es wird z.B. aus Wartungsgründen umgeschaltet.
Im Fall B ist der Master durch z.B. einen Hardwaredefekt aufgefallen und nur bedingt/gar nicht mehr funktionsfähig.

Prinzipieller Ablauf:

  1. Fall A: Master DB voll funktionsfähig
    1. ../runDorecover auf dem Slave aufrufen um letzte Synchronisierung sicherzustellen
    2. Master Listener stoppen
    3. aktive Benutzer abmelden ( Applikationen stoppen)
    4. DB durchstarten mit shutdown immediate und startup
    5. Letzte Archivelogs erzeugen
    6. DB mit shutdown immediate stoppen
  2. Fall B: Master DB Server zeigt Fehler auf
    1. Master DB mit shutdown immediate stoppen wenn möglich ansonsten
    2. Listener stoppen falls möglich
    3. Vom Standby System letzte Archivelogs des produktiven Masters „retten“
  3. DNS anpassen (Masterdb auf neuen produktiven Master!)
  4. Letztes Recovery der noch anstehenden, nicht verarbeiteten Archivelogs
  5. Shutdown Standby DB
  6. 'DNS Umschaltung auf DB1 und DB2 prüfen, bei Bedarf Cache aktualisieren
  7. Standby System als Master DB öffnen
  8. Listener und connect per SQL*Net prüfen (lokal und remote)
  9. Applikationen je nach Bedarf neu starten
  10. Nagios Skripte anpassen

Genau Details und Scripts und die Unterstützung bei der Umsetzung biete Ich Ihnen gerne an!
Bitte melden Sie sich über mein Kontaktformular .
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
dba/standby_db_per_script.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/15 15:44 von Gunther Pippèrr