Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


elektronik:lpc810_experimente

Erste Schritte mit dem LPC810 - MCU 32-bit ARM Cortex M0

Vorbereitung:

Hardware:

  • LPC810 Chip organisieren- Heute (01.2015) sind die ersten 6 Exemplare des LPC810, im DIL-8 Bauform eingetroffen (Bezug über JeeLabs).
  • USB to Serial Adapter bzw. Kabel aus der Bastelkiste

Software:

Einrichten der Entwicklungsumgebung unter Windows 7

Installation

  • Die Software LPCXpresso_7.5.0_254.exe auf dem Windows System installieren, zum Beispiel unter d:\nxp
    • Installer über LPCXpresso_7.5.0_254.exe starten
    • Installationsverzeichnis wählen „d:\nxp\LPCXpresso_7.5.0_254“
    • Alles weiter im Default belassen und installieren
    • Nach der eigentlichen Software Installation werden 7 USB Treiber von NXP installiert
  • Die Software Flash Magic installieren z.B. unter d:\tools\FlashMagic
    • LPC USB Treiber mit installieren

Software aktiveren

Über die Download Seite die Software als „Free Edition“ aktiveren (Eingeschränkt in der Code Größe):

  • Auf der LPC Website http://www.lpcware.com einen Account anlegen, die Aktivierung E-Mail im Spamordner suchen und neu anmelden, Password ändern
  • * Über das Menü „Help→Activate→Create Serial number and register (Free Edition)“ die Seriennummer anzeigen lassen und den Hacken „Open in external Browser“ anwählen, mit OK Bestätigen
  • LPC Website wird geöffnet und über den Button „Register LPCXpresso“ die Software registrieren
  • Der „LPCXpresso Activation Key“ wird angezeigt, diesen kopieren
  • In der Software über den Menü Punkt „Help→Activate→Activate (Free Edition).“ diesen Activation Key eintragen
  • Software wird neu gestartet

Aufbau des ersten Prototypen

Praktischer weise hat „CT Hacks“ 4/2014 und das AdaFruit Tutorial LPC810 die ersten Schritte zu einem ersten Demo Projekt gut beschrieben.

Pin Belegung des LPC810 Generell

 Pinbelegung LPC810

  • TDO, TDI, TCK, TMS, und TRST — JTAG functions
  • PIOx_x — General purpose digital input/output port x pin x.
  • ACMP_Ix — Analog comparator input x.
  • CLKIN — External clock input
  • RESET — External reset input
  • SWDIO — Serial Wire Debug I/O
  • SWCLK — Serial Wire Clock.
  • Vdd — 3.3 V supply voltage.
  • Vss — Ground

Pin Belegung ISP Mode für den LPC810

Für die In-System-Programmierung wird folgendes Pin Layout verwandt:

 Pin Belegung In-System-Programmierung LPC810

Aufbau der ersten Schaltung

Aufbau der 3,3 V Spannungsversorgung mit dem 3,3 Volt Spannungsregler LP 2950 ACZ3,3 in der TO-92 Bauform.

Die erste Schaltung frei nach dem Ada Fruit Tutorial sieht dann so aus:

 lpc810 Hello World

Erster Aufbau auf einem Steckbrett:


Das erste "hello world" Beispiel

Software Projekt auf dem PC aufsetzen:

    • Zip Datei „LPC810_CodeBase-master.zip“ herunterladen
  • Im der LPCXpresso IDE als neues Projekt über „Import project(s)“ importieren
    • Dazu in der rechten oberen Ecke in das „Quick Access“ Feld „Import project(s)“ eintippen und auswählen
    • Das heruntergeladenes Zip File im Dialog auswählen und Importieren auswählen

Über das „Project/Build Project“ das Projekt übersetzen.

Unter „User Home\LPCXpresso_7.5.0_254\workspace\LPC810_CodeBase\Release“ liegt dann die LPC810_CodeBase.bin mit dem Binären Code für den Mikrocontroller.

Binäre Datei auf dem Kontroller laden

Mit der Software „Flashmagic“ (http://www.flashmagictool.com/) kann die Software auf den per USB angeschlossenen Kontroller geladen werden.

FlashMagic starten und die richtigen Einstellung anwählen:

  • Controller Modell auswählen LPC810M021FN8
  • Com Port einstellen (zuvor im Geräte Manager die Einstellung prüfen)
  • Baud Rate auf 115200
  • Interface None (ISP)
  • Oscillator(MHZ) 12
  • Verify after programming - check
  • Fill unsed Flash - check
  • ÜBer IPS ⇒ „Read Device Signiture“ pürfen ob der lpc810 auch wirklich erkannt wird

Fehler suchen, falls das nicht klappt, in meine Fall war einfach RX/TX vertauscht, wenn das dann klappt:

  • ⇒ Start

 lpc810 mit FlashMagic programmieren

Programm starten

Spannungsversorgung beenden, bzw. USB abstecken Pin 5 wieder von LOW entfernen USB und Spannungsversorgen wieder anstecken

LED Blinkt! Hura!!

Terminal im Flash Magic starten (Unter tools / Terminal):

  • Terminal im Flash Magic starten
  • Terminal im Flash Magic

Arduino support package for NXP LPC chip

Evlt. ist es dann doch etwas einfacher mit der Arduino IDE eine Dinge zu entwicklen:


Quellen

Programmierung
Tutorial
Projekte
Debuging
Bezugsquellen
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
elektronik/lpc810_experimente.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/21 17:37 von Gunther Pippèrr