Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


linux:raspberry_pi_4_pihole_oracle_linux

Raspberry Pi mit Pi-hole unter Oracle Linux für Pi in einer Ubiquity Umgebung

Aufgabe:

Installation und Konfiguration von Pi-hole unter Oracle Linux für Raspberry in einer Ubiquity als zentraler DNS Server und Werbebanner Blocker.

Pi-hole soll auf einem bestehenden Raspberry Pi 4 „Server“ mit 8GB Ram mit laufen, auf dem System ist Oracle Linux ( siehe ⇒ Oracle Linux 8 als Linux Betriebssystem für den Raspberry PI 4 als Workstation installiert, Hauptsächlich läuft dort zur eine Influx DB und Grafana.

Installation

Da Fedora auf ARM unterstützt wird, müsste es wohl auch auf einem Oracle Linux technisch laufen, alternativ falls es Probleme gibt über ein Docker Image.

System auf letzten Stand updaten:

dnf update

Prüfen das auch eine Statischen IP Adresse verwendet wird!

Basis Pakete installieren, die aufgrund des OS Mismatches nicht automatisch gezogen werden:

dnf install lighttpd.aarch64 lighttpd-fastcgi.aarch64 
 
dnf install php

Install Script herunterladen und starten:

# als root
mkdir /srv/pihole
cd /srv/pihole
 
wget -O basic-install.sh https://install.pi-hole.net
 
 
chmod 764 basic-install.sh
 
#starten, dabei den OS Check ausschalten, da OEL 8 nicht erkannt wird 
 
export PIHOLE_SKIP_OS_CHECK=true
 
./basic-install.sh
 
...
[i] PIHOLE_SKIP_OS_CHECK env variable set to true - installer will continue
....
 
Nachfrage das die obigen Packages manuell installiert wurden <Continue>
 
# Alle weitern Nachfragen mit <Continue> beantworten
 
# Auf der letzten Seite sich das Passwort merken!

Quellen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
linux/raspberry_pi_4_pihole_oracle_linux.txt · Zuletzt geändert: 2022/08/02 13:59 von gpipperr