Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


nosql:administration_3_1_upgrade_oracle_nosql_db_11gr2_2_1_57

Update einer Oracle NoSQL Umgebung auf das neuste Release

Vorbereitung

  • Update Betriebsystem mit „yum update“ auf Kernel 2.6.39-400.17.1.el6uek.x86_64 - Oracle Linux 6.5
  • Update Java auf Java 1.7 51
Java Version auf Java 1.7 51 updaten

Als User root!

Kopieren von jdk-7u51-linux-x64.rpm auf jedem Server im Verbund und auf allen Servern installieren und aktivieren.

# auf allen Knoten verteilen
scp jdk-7u51-linux-x64.rpm nosqldb02:$PWD
#usw..
 
# Java installieren
yum install  --nogpgcheck jdk-7u51-linux-x64.rpm
 
 
# Java aktivieren
# Neue Java Version dem OS bekannt geben
/usr/sbin/alternatives --install /usr/bin/java java /usr/java/jdk1.7.0_51/bin/java 17051
# Versionen anzeigen
/usr/sbin/alternatives --display java
# Version einstellen
/usr/sbin/alternatives --config java
# testen
java -version
java version "1.7.0_51"

Nach einem Java Upgrade muss das Komando jps wieder neu verlinkt werden:

Das Programm jps muss auf dem Server im Pfad liegen/funktionieren, wird vom SNA benötigt!

jps-m
 
# falls fehler
# über /usr/bin verlinken
rm /usr/bin/jps
ln -s /usr/java/jdk1.7.0_51/bin/jps /usr/bin/jps

Rolling Upgrade im laufenden Betrieb

Ziel ist es im laufenden Betrieb die Software auszutauschen.

Dazu können wir das selbe Verfahren wie hier beschrieben verwenden: Upgrade Oracle NoSQL von 11g R2 - 2.0.39 nach 12c R1 - 2.1.8

Tip

Falls die GPI Script Library verwendet wird, nicht vergessen auch dort das neue Home anzupassen!

siehe Die wichtigen täglichen Befehle für einen Oracle NoSQL Store in einem Skript umsetzen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
nosql/administration_3_1_upgrade_oracle_nosql_db_11gr2_2_1_57.txt · Zuletzt geändert: 2014/03/15 20:01 von Gunther Pippèrr