Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dba:sqlnet_cman_connection_manager

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
dba:sqlnet_cman_connection_manager [2015/12/16 18:08]
gpipperr [SQL*Net Proxy und Firewall mit dem 12c CMAN, dem Oracle Connection Manager implementieren]
dba:sqlnet_cman_connection_manager [2016/02/27 18:55]
gpipperr
Zeile 21: Zeile 21:
 [slideshare id=51535647&doc=oracleconnectionmanagercmandoagsigsecuritymai2015-150812085850-lva1-app6891] [slideshare id=51535647&doc=oracleconnectionmanagercmandoagsigsecuritymai2015-150812085850-lva1-app6891]
  
 +----
 +
 +==== Lizenz Überlegungen ====
 +
 +Leider ist der Oracle Connection Manager nur zusammen mit der Oracle EE Edition verfügbar, siehe für 12c hier => http://docs.oracle.com/database/121/DBLIC/editions.htm#DBLIC116
 +
 +
 +----
  
  
Zeile 36: Zeile 44:
 Der Oracle Connection Manager wird über den cmctl gestartet, dieses Control Utility startet zuerst den Prozess **cmadmin**, dieser Prozess steuert den Listener und die Gateway Prozesse für das SQL*Net Routing. Der Oracle Connection Manager wird über den cmctl gestartet, dieses Control Utility startet zuerst den Prozess **cmadmin**, dieser Prozess steuert den Listener und die Gateway Prozesse für das SQL*Net Routing.
  
 +
 +----
  
 ====Installation unter Linux 64bit==== ====Installation unter Linux 64bit====
"Autor: Gunther Pipperr"
dba/sqlnet_cman_connection_manager.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/27 18:55 von gpipperr