Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dba:install_oracle_linux_permission_asm_error

Oracle User kann die ASM Platten im Cluster nicht lesen - ORA-17503: ksfdopn:10 Failed to open file

Problem

Folgender Fehler trat nach der Installation eines 12c Rac mit einer 11g Datenbank beim anlegen der Datenbank auf dem zweiten Knoten auf:

SYS@GPIRP2-?>startup
ORA-01078: failure IN processing system parameters
ORA-01565: error IN identifying file '+DATA01/GPIRP/spfileGPIRP.ora'
ORA-17503: ksfdopn:10 Failed TO OPEN file +DATA01/GPIRP/spfileGPIRP.ora
ORA-01034: ORACLE NOT available
ORA-27123: unable TO attach TO shared memory segment
Linux-x86_64 Error: 13: Permission denied
Additional information: 2667
Additional information: 223936514

Das Cluster läuft unter dem User „GRID“, die Datenbank unter dem User „ORACLE“.

Wird unter dem User Oracle dann versucht mit ASMCMD auf die ASM Platten zuzugreifen:

asmcmd
Connected to an idle instance.

Umgebung ist aber nichtig gesetzt!

Lösung

Gruppen Zuordnung prüfen

Eine Ursache kann sein das der Oracle User nicht in der Gruppe ist, die die ASM Platten lesen kann.

Prüfen als root:

ls -la /dev/oracleasm/disks/*
brw-rw---- 1 grid asmadmin 252, 34 Apr  8 13:46 /dev/oracleasm/disks/ACFS1_S1
 
#Die gemeinsame Gruppe ist also asmadmin 
 
[root@tng3db02 ~]# id grid
uid=1101(grid) gid=54321(oinstall) groups=54322(dba),1002(asmadmin),54321(oinstall)
 
[root@tng3db02 ~]# id oracle
uid=54321(oracle) gid=54321(oinstall) groups=54322(dba),1002(asmadmin),54321(oinstall)

Sind beide in der richtigen Gruppe kann es daran nicht mehr liegen

Rechte auf der Oracle Binary

Rechte auf den Oracle Binaries unter dem Oracle UND dem Grid User kontrollieren auf beiden Knoten:

#Grid User 
ls -la $ORACLE_HOME/bin/oracle
 
#Knoten 1
-rwxr-x--x 1 grid oinstall 291326028 Apr  4 22:23 oracle
 
#Knoten 2
-rwsr-s--x 1 grid oinstall 291326028 Apr  4 18:09 oracle
 
-------------
 
#DB User
 
ls -la $ORACLE_HOME/bin/oracle
 
#Knoten 1
-rwsr-s--x 1 oracle asmadmin 227003989 Apr  4 21:39 oracle
#Knoten 2
-rwsr-s--x 1 oracle asmadmin 227003989 Apr  4 21:39 oracle

ALLE oracle binariey müssen die Rechte „-rwsr-s–x“ besitzen, achten Sie auf das „s“! Siehe dazu ⇒ Besondere Berechtigungen auf Dateien und Verzeichnissen unter Linux - File Permissions (setuid, setgid and Sticky Bit)

Hier fehlt das auf einer der Binaries, und das hat diese ganzen Ärger verursacht!

Lösung:

#Als User root
# in unseren fall auf dem Grid Home auf Knoten 2
chmod 6751 $ORACLE_HOME/bin/oracle

Knoten 2 dann neustarten und das was die Lösung!

Cluster Temp

Eine Lösung bei Berechtigungsfehlern im Cluster kann auch das Löschen der Temp Files des Clusters sein:

#Cluster start bei boot ausschalten 
/opt/12.1.0.2/grid/bin/crsctl disable crs
 
#Neu Starten
reboot
 
# Temp files löschen
cd /var/tmp/.oracle/
rm -f *
 
#Cluster start bei boot  einschalten
/opt/12.1.0.2/grid/bin/crsctl enable crs
 
#Cluster starten
/opt/12.1.0.2/grid/bin/crsctl start  crs
 
#prüfen
/opt/12.1.0.2/grid/bin/crsctl check  crs

Das tritt aber mehr mit Fehlern im Umfeld des Starten das Clusters auf.

Quellen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
dba/install_oracle_linux_permission_asm_error.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/08 16:48 von Gunther Pippèrr