Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dba:oracle_21c_database_windows

Upgrade 19c NonCDB auf Oracle Datenbank 21c (Plugable) mit AutoUpgarde auf Windows

In Arbeit

Aufgabe: Eine Oracle 19c Datenbank unter MS Windows soll auf 21c und damit auch von der NonCDB Architektur auf die CDB Architektur umgestellt werden.

Über diese Node kann geprüft werden von welcher Version aus nach 21c ein Upgrade durchgeführt werden kann ⇒ Database Server Upgrade/Downgrade Compatibility Matrix (Doc ID 551141.1)

Genereller Ablauf:

  • Password vom lokalen ORARUN User auf dem System heraussuchen
  • Installation Datenbank Software 21c
    • DB Software in ein neues Oracle Home entpacken und Oracle Home mit Setup Programm initialisieren
    • Neues DB Home mit letzten DB Patch patchen
  • AutoUpgarde vorbereiten (Download über Support Node AutoUpgrade Tool (Doc ID 2485457.1) )
  • Config file erstellen
  • 19c DB auf ungültige Objekte kontrollieren und diese möglichst aufräumen
  • PreUgarde Scripte/Checks mit AutoUpgrade erzeugen, durchführen und prüfen
    • Manuelle Findings fixen siehe dazu auch Database Preupgrade tool (via autoupgrade.jar) check list (Doc ID 2380601.1)
  • Vor dem Upgrade darauf achten das alle Materialized Views refreshed sind, Jobs dazu stoppen!
    • siehe Doc ID 1406586.1 - How to Handle Materialized Views When You Upgrade or Clone a Database
  • DB im alten Home Stoppen / löschen
  • DB Service im neuen Home anlegen
  • DB Upgrade mit AutoUpgarde durchführen
  • Listener auf 21c umziehen
  • Alle DB Scripte wie Backup / ETL Jobs etc. auf neues DB Home anpassen
  • Prüfen ob alle Anwender sich anmelden können, SYS AS SYSDBA über SQL*Net testen
  • Prüfen ob das ADRCI migriert werden muss
  • Zeitzone Definition bei Bedarf aktualisieren

Installation Datenbank Software 21c

Installation der Software:

    • (2,661,783,521 bytes) (sha256sum - 85a41b94bccae23fe2af3f3d1d3d9e7e93e13f32ad7731dcf72d1cc6763c04ad)
    • Prüfen nach dem Download
        Get-FileHash .\WINDOWS.X64_213000_db_home.zip -Algorithm SHA256 
      Algorithm       Hash
      ---------       ----
      SHA256          85A41B94BCCAE23FE2AF3F3D1D3D9E7E93E13F32AD7731DCF72D1CC6763C04AD
  • Software als Datenbank Software Owner der 21c wie „ORASYSTEM“ in neues Oracle Home auspacken wie „C:\oracle\products\21.3.0.0\dbhome_1“
    mkdir  C:\oracle\products\21.3.0.0\dbhome_1
     
    expand-archive -path 'D:\install\oracle\database\21c\WINDOWS.X64_213000_db_home.zip' -destinationpath 'C:\oracle\products\21.3.0.0.0\dbhome_1'
  • Öffnen einer administrativen Powershell Session und starten der setup.bat Datei im Oracle Home Verzeichnis
     cd C:\oracle\products\21.3.0.0\dbhome_1
     .\setup.bat

Install Wizard Ablauf:

  • „Software only“ Auswahl
  • Single Instance
  • EE oder SE Edition auswählen
  • Bestehenden Oracle Run User verwenden!
  • Auf das richtiges Oracle Base Verzeichnis achten, in meinen Fall „C:\oracle“
  • Mit Install abschließen, die Software in dem Home wird nun konfiguriert

AutoUpgarde vorbreiten

Neueste Version herunterladen von AutoUpgrade Tool (Doc ID 2485457.1)

Version prüfen:

java -jar autoupgrade.jar -version

Prinzipeller Ablauf mit AutoUpgrade:


Zeitzonen Upgarde auf 36

⇒ siehe dazu http://www.br8dba.com/upgrade-timezone-version/#4

Patch : Patch 32327201: RDBMS - DSTV36 UPDATE - TZDATA2020E

p32327201_210000_Linux-x86-64.zip	396.2 KB	(405707 bytes)
SHA-256	6D00937E67B346EFD3C8FC30241B81EE481F9201705535E58875ED92EF4186B6
SHA-1	963B248A489A776309B2D69B4FA87DC631B4B4DF

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
dba/oracle_21c_database_windows.txt · Zuletzt geändert: 2022/06/03 12:13 von gpipperr