Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dba:oracle_oradebug_11g

Mit OraDebug die Oracle Datenbank analysieren

11g/12c

Mit dem Oracle Werkzeug OraDebug ( integriert in SQL*Plus ) lassen sich die Oracle Datenbank Speicherstrukturen analysieren, Traces von Sessions und SQL Abfragen erzeugen und teilweise auch Werte in der SGA direkt modifizieren.


Starten / Online Hilfe

Oradebug starten mit SQL*Plus:

sqlplus / AS sysdba
 
# ein Art online hilfe ausgeben:
SQL>oradebug doc

Einsatz Zenarien

Was kann man nun dazu anfangen? Außer damit Unfug in der Datenbank anzurichten .-)

SQL Abarbeitung in der eigenen Session tracen

Neben dem dbms_monitor.session_trace_enable oder dbms_session.session_trace_enable kann auch mit oradbug ein Trace aktiviert werden:

sqlplus / AS sysdba
 
 
-- Oradebug mit der eigenen Session verknüpfen
SQL>oradebug setmypid    
 
-- Tracefile Größe einstellen
SQL>oradebug unlimit     
 
-- Name der Trace Datei ermitteln
SQL>oradebug tracefile_name     
 
-- Trace aktivieren
SQL>oradebug event 10046 trace name context forever, level 12       
 
--
 ... SQL / PL/SQL ausführen
 
--
 
-- Trace wieder deaktiveren
SQL>oradebug event 10046 trace name context off

Ist die Process ID einer anderen Session bekannt, kann mit „oradebug setorapid <pid>“ auch eine andere Session auf die gleiche Weise analyisert werden.

Um die PID zu ermitteln, kann das folgendes Script verwendet werden: process.sql


oradebug - Meldungen im Alert Log erzeugen

sqlplus / AS sysdba
 
oradebug unit_test dbke_test dde_flow_kge_soft foo bar baz

siehe auch Ora-600 Eintrag für Metrik Test Zwecke im Alert Log erzeugen


Dump IPC Informationen

Hier läßt sich unteranderen die private IP Adresse des Interconnect auslesen, falls RAC im Einsatz

SQL> oradebug setmypid
SQL> oradebug ipc
SQL> oradebug tracefile_name

IPC Dump alternativ aus dem OS auch mit dem Programm $ORCLE_HOME/bin/sysresv

siehe auch Privat IP Adress vom Interconnect


NLS Trace in einer Session

 SQL> oradebug  SETOSPID <os_pid>;
 SQL> oradebug dump modified_parameters 1; 

Siehe auch NLS Trace in einer Session


Auditing in der DB mit OraDebug ausschalten

Quellen und weitere Informationen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
dba/oracle_oradebug_11g.txt · Zuletzt geändert: 2016/03/11 18:44 von Gunther Pippèrr