Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dba:oracle_scheduler_upgarde_19c

Oracle DBMS_JOB Migration nach Scheduler in Oracle 19c

19c

Ab der Version 19c ist DMBS_JOB entgültig Geschichte, bereits seit der Version 12.2.0.1 ist ja das Package als „deprecated“ dokumentiert.

Wird nun in 19c eine Job über DBMS_JOB anleget wird im Hintergrund immer ein Oracle Scheduler Job erzeugt.

Der DBMS_JOB ist dann zwar in den „alten“ Job Views als solcher sichtbar, wird aber nur über die Tabelle „SYS.SCHEDULER$_DBMSJOB_MAP“ auf den den eigentlichen Scheduler Job gematched.

Das ist auch in DD VIEW DBA_JOBS ersichtlich:

...
  FROM
    sys.scheduler$_dbmsjob_map m
    LEFT OUTER JOIN sys.obj$ o ON (o.name = m.job_name)
    LEFT OUTER JOIN sys.user$ u ON (u.name = m.job_owner)
    LEFT OUTER JOIN sys.scheduler$_job j ON (j.obj# = o.obj#)
  WHERE
    o.owner# = u.user#;

Upgrade Verhalten

Wird ein Datenbank nach 19c migriert werden damit automatisch alle diese Jobs umgestellt.

Hier ist beim Upgrade aber folgende Info zu beachten ⇒ https://mikedietrichde.com/2020/05/21/dbms_job-one-off-patch-needed-for-oracle-19-3-0-19-7-0/ und Spport Note: 2645984.1 – Delete On SYS.SCHEDULER$_DBMSJOB_MAP Causing Row Locks .


Quellen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
dba/oracle_scheduler_upgarde_19c.txt · Zuletzt geändert: 2020/09/02 14:13 von gpipperr