Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ias:opmnctl_status_application

Oracle WebForms 11g R2 - Status einer Applikation in einen OPMN Container erkenne und neu starten

Oracle WebForms IAS 11g

Problem:

Wird die Admin Oberfläche des IAS ausversehen über die Weboberfläche gestoppt, steht auch nach einem kompletten Neustart des Applikation Servers die EM Admin Weboberfläche nicht wieder automatisch zur Verfügung.

Lösung

Admin Oberfläche IAS manuell neu starten.

Status anzeigen lassen:

cd $IAS_HOME/opmn/bin
 
./opmnctl status -l
 
Processes in Instance: ias1.ias11g01.gpi.local
---------------------------------+--------------------+---------+----------+------------+----------+-----------+------
ias-component                    | process-type       |     pid | status   |        uid |  memused |    uptime | ports
---------------------------------+--------------------+---------+----------+------------+----------+-----------+------
OC4JGroup:default_group          | OC4J:home          |   22875 | Alive    | 1302866194 |   188176 | 0:0-39:0~ | jms:12605,ajp:8888,rmis:12701,rmi:12405
HTTP_Server                      | HTTP_Server        |   22874 | Alive    | 1302866193 |   109416 | 25620477~ | https1:4643,http2:7802,http1:7879

Leider wird der Status der einzelnen Applikationen nicht angezeigt, nur der Status des Applikationscontainers OC4JGroup:default_group !

Status der Applikationen im Container anzeigen lassen:

cd $IAS_HOME/opmn/bin
 
./opmnctl status -app
 
Applications in Instance: ias1.ias11g01.gpi.local
 
application type: OC4J
------+-----------+---------+---------+----------------+----------+--------
pid   | name      | state   | rtid    | classification | routable | parent
------+-----------+---------+---------+----------------+----------+--------
22875 | system    | started | g_rt_id | external       | true     |
22875 | default   | started | g_rt_id | external       | true     | system
22875 | WSIL-App  | started | g_rt_id | internal       | true     | default
22875 | ascontrol | stopped | g_rt_id | external       | false    |
22875 | datatags  | started | g_rt_id | internal       | true     | default
22875 | gpiserv   | stopped | g_rt_id | external       | false    |
22875 | javasso   | stopped | g_rt_id | internal       | false    |
 

Der EM Prozess des IAS hat den Namen ascontrol, ohne diese Applikation im Status „started“ , lässt sich die EM Oberfläche des IAS nicht aufrufen.

Applikation **ascontrol** einzeln wieder starten:

cd $IAS_HOME/opmn/bin                                                                  
 
./opmnctl startproc application=ascontrol
 
opmnctl: starting opmn managed processes...

Mit „stopproc“ können die Applikationen auch wieder gestoppt werden.

Tip:

In der EM Oberfläche kann zwar ein JDBC Connect String geändert und getestet werden.
ABER ⇒ Die Änderung wirkt sich erst nach einem Neustart des gesamten Applikation Server aus!

Es reicht nicht, die einzelnen Applikationen zu stoppen oder zu starten, es wird weiterhin der alte Connect String im Hintergrund verwendet, allerdings der neue in der Oberfläche angezeigt!

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
ias/opmnctl_status_application.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/28 22:35 von Gunther Pippèrr