Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


solaris:netzwerkkarte_einrichten

Netzwerkkarte mit fester IP Adresse einrichten

Treiber installiert und Name des Devices?

Suchen nach dem Abschnitt „Ethernet“.

 prtconf -v 
 # Section "Ethernet" suchen

Kann Karte verwendet werden?

TCP Stack auf der Karte enablen und IP Adress dynamisch zuweisen

  ifconfig e1000g0 plumb
  ifconfig e1000g0 192.168.178.130 netmask 255.255.255.0 up
  # mit ping auf bekannte Adresse im selben Segment testen
  # default gateway setzen
  route add default 192.168.178.1
  # testen
  ping www.heise.de  

DHCP Aktiv?

Prüfen ob DHCP aktiviert ist.
Falls Datei /etc/dhcp.* (* der Name der Netzwerkkarte, hier dhcp.e1000g0) existiert, löschen!

Binden der Karte beim Boot aktivieren

Anlegen der Datei /etc/hostname.*, * ist der Name der Netzwerkkarte, hier hostname.e1000g0.
Inhalt: Name des Systems auf dieser Karte

solaris01

Namen des Systems setzen

Konfigurieren der Datei /etc/hosts auf die gewünschte IP Adresse für den Namen des Systems

127.0.0.1       localhost
192.168.178.130 solaris01 solaris01.pipperr.local

Weitere Dateien prüfen und bei Bedarf anlegen:

more /etc/nodename
more /etc/hostname.*interface
more /etc/inet/hosts
more /etc/inet/ipnodes

Testen

hostname
# Falls hostname nicht zurück gibt
# hostname über Kommandozeile setzen
hostname solaris01
#prüfen mit
hostname

crash Verzeichnis prüfen und bei Bedarf umbenennen

cd /var/crash/
mv unkown solaris

Netmask setzen

Konfigurieren der Datei /etc/netmasks

192.168.178.130 255.255.255.0


Namensauflösung DNS setzen

Konfigurieren der Namensauflösung mit der Datei /etc/resolv.conf

nameserver 192.168.178.1

Default Route setzen

Setzen der default route über /etc/defaultrouter (Bei Bedarf neu anlegen nur IPV4)

192.168.178.1


Domainname

Setzen des Domainsnames über /etc/defaultdomain (Bei Bedarf neu anlegen)

#was ist gesetzt
domainname
#setzen
domainname pipperr.local
#Konfig Datei erstellen
domainname > /etc/defaultdomain


Neustart des Netzwerkstacks

!Achtung nur Ratsam wenn OHNE Netzwerk lokal an der Console angemeldet!
svcadm restart network/physical
svcadm refresh network
#testen mit
ifconfig -a

Neue Platte einbinden

Platte am System bekannt geben

devfsadm

mit Format Platte ein Label geben und partitioniern, dann formatieren und mounten.

format
format>disk
format>disk 1
format>label
format>verify
format>partition
format>volname
format>quit
newfs /dev/dsk/c2t0d0s0

In der vfstab für den nächsten boot bekannt geben

vi /etc/vfstab

siehe auch http://www.bga.org/~lessem/psyc5112/usail/peripherals/disks/adding/solaris.html

swap Space bei Bedarf erweitern

mkfile 1500m /export/data/swapfile
swap -a /export/data/swapfile
#kontrollieren
swap -l
swap -s

siehe auch http://www.softpanorama.org/Solaris/Processes_and_memory/swap_space_management.shtml

Top für Solaris

prstat -s rss
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
solaris/netzwerkkarte_einrichten.txt · Zuletzt geändert: 2012/12/13 18:56 von Gunther Pippèrr