Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


solaris:netzwerkkarte_einrichten

Netzwerkkarte mit fester IP Adresse einrichten

Treiber installiert und Name des Devices?

Suchen nach dem Abschnitt „Ethernet“.

 prtconf -v 
 # Section "Ethernet" suchen

Kann Karte verwendet werden?

TCP Stack auf der Karte enablen und IP Adress dynamisch zuweisen

  ifconfig e1000g0 plumb
  ifconfig e1000g0 192.168.178.130 netmask 255.255.255.0 up
  # mit ping auf bekannte Adresse im selben Segment testen
  # default gateway setzen
  route add default 192.168.178.1
  # testen
  ping www.heise.de  

DHCP Aktiv?

Prüfen ob DHCP aktiviert ist.
Falls Datei /etc/dhcp.* (* der Name der Netzwerkkarte, hier dhcp.e1000g0) existiert, löschen!

Binden der Karte beim Boot aktivieren

Anlegen der Datei /etc/hostname.*, * ist der Name der Netzwerkkarte, hier hostname.e1000g0.
Inhalt: Name des Systems auf dieser Karte

solaris01

Namen des Systems setzen

Konfigurieren der Datei /etc/hosts auf die gewünschte IP Adresse für den Namen des Systems

127.0.0.1       localhost
192.168.178.130 solaris01 solaris01.pipperr.local

Weitere Dateien prüfen und bei Bedarf anlegen:

more /etc/nodename
more /etc/hostname.*interface
more /etc/inet/hosts
more /etc/inet/ipnodes

Testen

hostname
# Falls hostname nicht zurück gibt
# hostname über Kommandozeile setzen
hostname solaris01
#prüfen mit
hostname

crash Verzeichnis prüfen und bei Bedarf umbenennen

cd /var/crash/
mv unkown solaris

Netmask setzen

Konfigurieren der Datei /etc/netmasks

192.168.178.130 255.255.255.0


Namensauflösung DNS setzen

Konfigurieren der Namensauflösung mit der Datei /etc/resolv.conf

nameserver 192.168.178.1

Default Route setzen

Setzen der default route über /etc/defaultrouter (Bei Bedarf neu anlegen nur IPV4)

192.168.178.1


Domainname

Setzen des Domainsnames über /etc/defaultdomain (Bei Bedarf neu anlegen)

#was ist gesetzt
domainname
#setzen
domainname pipperr.local
#Konfig Datei erstellen
domainname > /etc/defaultdomain


Neustart des Netzwerkstacks

svcadm restart network/physical
svcadm refresh network
#testen mit
ifconfig -a

Neue Platte einbinden

Platte am System bekannt geben

devfsadm

mit Format Platte ein Label geben und partitioniern, dann formatieren und mounten.

format
format>disk
format>disk 1
format>label
format>verify
format>partition
format>volname
format>quit
newfs /dev/dsk/c2t0d0s0

In der vfstab für den nächsten boot bekannt geben

vi /etc/vfstab

siehe auch http://www.bga.org/~lessem/psyc5112/usail/peripherals/disks/adding/solaris.html

swap Space bei Bedarf erweitern

mkfile 1500m /export/data/swapfile
swap -a /export/data/swapfile
#kontrollieren
swap -l
swap -s

siehe auch http://www.softpanorama.org/Solaris/Processes_and_memory/swap_space_management.shtml

Top für Solaris

prstat -s rss
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
solaris/netzwerkkarte_einrichten.txt · Zuletzt geändert: 2012/12/13 18:56 von gpipperr