Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


prod:oracle_primavera_versionierung_baseline

Der Primavera Baseline Mechanismus - Versionierung von Projektplänen

Eine Baseline ist ein Stützpunkt für das historische Reporting über den Projektverlauf, eine komplette Kopie und ein Snapshot des laufenden Projekts.

Der Typ einer Baseline dient zur Organisation und Filterung, der Name der Typen kann über das Admin Menü gepflegt werden.

Über den Baseline Mechanismus kann der Stand eines Projekts aber auch versioniert werden, über den Reflection Mechanismus kann ein Branch des aktuelle Projektes erstellt werden.

Allerdings kann eine Baseline selber nicht direkt bearbeitet werden.

 Baseline

Für die Bearbeitung des Projekts kann ein Anwender das Projekt auch exklusiv sperren.

Eine Baseline anlegen

Dialog „Project“/„Maintain Baselines“ öffnen und mit „+ Add“ eine neue Baseline anlegen:  Primavera Maintain Baselines

Über „Restore“ kann aus einer Baseline ein eigenes Projekt erzeugt werden.

Über „Update“ kann eine Baseline mit dem aktuellen Projekt bzw. Teilen des aktuellen Projektes wieder synchronisiert werden.

Alternativ kann ein Projekt auch direkt in ein neues Projekt kopiert, dort bearbeitet und nun wiederum als Baseline zurück in das Original Projekt kopiert werden.

Baseline setzen

Die zu vergleichende Baseline kann global oder auf Anwender Ebene (bis zu 3 Varianten im PPM Desktop) gesetzt werden.

Einstellen über „Projects“/„Assign Baselines“:

 Assign Baseline Dialog

Welche Baseline ist aktiv?

Die aktuelle Baseline wird in der Status Leiste (siehe das Feld Baseline) angezeigt:  Die aktuelle Baseline wird in der Statusleiste angezeigt

Anwendungsfälle

Reporting:

  • Vergleiche zwischen ursprünglich geplanten Projektverlauf und den aktuellen Projektverlauf

Szenarien überprüfen / Daten Änderungen:

Imports valideren durch Test auf einem Branch und ein Merge ins „echte“ Projekt

  • „Was wäre wenn“ Szenarien auf Anwender Ebene planen
  • Massenänderungen auf einem Projekt
    • Wie der Import von Aufwendungen auf Aktivtäten von externen Partnern

Anwendungsfall - Abgleich von externen Aufwänden

Ein typischer Anwendungsfall für einen Branch (Reflection) ist der Abgleich des aktuellen Projektes mit von Subunternehmern gelieferten Aufwandslisten.

Ablauf:

  • Export der Aktivitäten des Subunternehmers nach Excel
  • Erstellen einer Reflection vom aktuellen Projekt
  • Subunternehmer pflegt Excel Liste, Projektleiter „repariert“ Liste wieder auf Primavera Format
  • Öffnen der Reflection
  • Import der Aufwände der Aktivitäten über die Excel Liste in den Branch (Reflection)
  • Kontrolle des Importlaufes auf dem Branch, anpassen, reparieren
  • Merge des Branches in den laufenden Trunk ( Änderungen in der Reflection werden in das Projekt zurückgeschrieben)
  • Löschen der Reflection

Bzgl. Import und Export siehe Oracle Primavera Excel Export und Import PPM Desktop

Siehe auch im Netz

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
prod/oracle_primavera_versionierung_baseline.txt · Zuletzt geändert: 2015/07/26 16:37 von Gunther Pippèrr