Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


vmware:vmware_map_sd_card_linux

Unter VMware 12 Workstation eine SD Karte in eine Linux 7 VM einbinden

Ziel: Um eine SD Karte für einen Ordroid zu erstellen (Ordroid HC1 als Influx DB Server mit archlinux aufbauen muss diese unter Linux erstellt werden. Dazu wird die SD Karte in eine VM eingebunden.

SD Karte in VM "physikalisch" einbinden"

Ablauf:

  • Linux VM herunterfahren (IDE Device kann nicht online eingebunden werden)
  • SD Karte in den Reader einlegen (in meinen Fall im Notebook integriert)
  • Über den Windows Disk Manager die Nr. der SD Karten Disk heraussuchen ( Explorer / This PC / Rechte Mouse / Mange / Diskmanagment )
    • Auf „removable Disk“ achten und sehr genau kontrollieren welche DISK ID das ist!!
  • In VMWare auf die Eigenschaften der Maschine gehen und einen IDE Kontroller hinzufügen + Referenz auf diese pysikalische Disk
  • Virtual Machine Settings öffnen
  • Über ADD „Hard Disk“ aussuchen ⇒ Next
  • Virtual Disk Type „IDE“ ⇒ Next
  • Use a physical disk ⇒ Next
  • Use Device „ XXXXX “ hier genau darauf achten das die richtige Disk erwischt wird!, in meinen Fall „PhysicalDrive2“ und „Use entire Disk“ ⇒ Next
  • Filename, in meinen Fall „ORA12C_ASM_LINUX72-0.vmdk“ ⇒ Finish
  • VM Linux starten

SD Karte in Linux einbinden

Nun muss nur noch das passende Device in Linux gefunden und gemounted werden.

lsblk:

lsblk
 
NAME                      MAJ:MIN RM  SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
sda                         8:0    0  7.2G  0 disk
└─sda1                      8:1    0  7.2G  0 part
sdb                         8:16   0   40G  0 disk
├─sdb1                      8:17   0  500M  0 part /boot
└─sdb2                      8:18   0 39.5G  0 part
  ├─ol_gpidb12casm01-root 252:0    0 35.5G  0 lvm  /
  └─ol_gpidb12casm01-swap 252:1    0    4G  0 lvm  [SWAP]
sdc                         8:32   0   40G  0 disk
└─sdc1                      8:33   0   40G  0 part
sr0                        11:0    1 1024M  0 rom
 
 
mount
 
# überprüfen was jetzt schon wie gemounted ist

hmm, wurde das sda device in das System eingebunden, hätte erwartet, da es am Ende eingebunden wird, könnten aber am Type „IDE“ liegen, der größe nach ist das nun sda bei mir.

Mounten:

cd srv
 mkdir sdcard
 mount /dev/sda1 /srv/sdcard/
 cd sdcard/
ls -la
# nun genau prüfen ob die Daten auch die richtigen sind, damit wir uns jetzt sicher sind in nächsten Schritt nicht unser Windows zu schrotten!!!
! Achtung ! im nächsten Schritt formatieren wir die SD Karte und überschreiben alles, genau prüfen ob das die richtige Platte / SD Karte auch ist!!

Hier doppelt ängstlich sein und prüfen!!!

Karte formatieren:

umount /srv/sdcard/
 
#pürfen was da jetzt darauf ist
 
fdisk -l /dev/sda
 
Disk /dev/sda: 7742 MB, 7742685184 bytes, 15122432 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk label type: dos
Disk identifier: 0x00000000
 
   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sda1            8192    15122431     7557120    b  W95 FAT32
 
 
# das ist also wirklich die SD Karte
 
# SD Karten Anfang mit 000 auffüllen  um den DOS Header loss zu werden
 
dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs=1M count=8
 
 
8+0 records in
8+0 records out
8388608 bytes (8.4 MB) copied, 3.6569 s, 2.3 MB/s
 
 
# Partition anlegen
 
fdisk /dev/sda
 
o
p
n
p
1
4096
<return>
p
w
 
# ein ext4 filesystem anlegen
 
mkfs.ext4 /dev/sda1

Nun haben wir ein Ext4 Filesystem auf einer SD Karte im Reader des Host Systems

Nun kann es mit dem eigentlichen Einrichten der SD Karte weitergehen.

Wird die Karte entfernt, muss auch die Harddisk unter VMWare wieder entfernt werden!!

Ein erneutes Einlegen der Karte in den Reader wird von der VMWare Instance nicht mehr erkannt, der Versuch nun das zu mounten führt zu eine Shutdown der virtuellen Maschine!

Also Maschine herunterfahren, Karte wieder einlegen, VM starten und wieder mounten!

Quellen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
vmware/vmware_map_sd_card_linux.txt · Zuletzt geändert: 2017/12/26 22:10 von Gunther Pippèrr