Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


prod:oracle_primavera_aktivitaeten_kosten

Primavera Aufwand und Kosten errechnen und verwalten

In Primavera ergeben sich die Kosten eines Projekts aus der Projektstruktur und werde in der Hierarchie nach oben aufsummiert.  Kosten in Primavera summieren sich über die Projektebenen auf

Es werden die Plankosten und die aktuellen Kosten aus dem Projektfortschritt hinterlegt. Die aktuellen Kosten aus dem Projektfortschritt können teilweise automatisch errechnet werden.

Über Kennzahlen können diese Kosten dann verglichen werden: Earned Value (EV) Leistungswert in Oracle Primavera P6 R8.2

Wichtig für die Errechnung der Werte ist die Pflege der Ressourcen und Aktivitäten.

Neben dem errechneten Werten können weitere Ausgaben auf den Aktivtäten hinterlegt werden (Reiter „Expenses“ auf den Aktivitäten Details).

Generelle Kostensätze auf dem Projekt hinterlegen

Liegen keine Kosten im Detail vor (z.B. keine Ressource zugewiesen), werden die globalen Kostensätze für das Projekt (gepflegt Tab „Calculations“) verwendet.

 Default Kosten auf Projektebene pflegen

Auch muss auf Projektebene ausgewählt werden, welche der 5 möglichen Felder der bei den Ressourcen hinterlegten Kosten verwendet werden soll.

 Auswahl welche der Kostenfelder auf einer Ressource in diesem Projekt verwendet werden sollen

siehe auch https://tensix.com/2015/06/pay-rates-in-primavera-p6-professional/

Ressource / Rollen Kosten hinterlegen / verwalten

Auf einer Ressource oder Rolle wird hinterlegt, wie viel die Ressource pro Tag leisten und was jede Leistungseinheit kosten kann. Hier können 5 verschieden Kosten (je nach Unternehmenssicht) angegeben werden. Wichtig ist der gesetzt Hacken „Calculate Costs from Units“ für die automatische Berechnung aus dem Aufwand!

Für eine Rolle gilt das gleiche:

 Kosten auf einer Rolle definieren

Pflege für eine Ressource (hier kann auch angegeben werden ab wann die Kosten gültig sind):

 Kosten auf einer Ressource einstellen

Die Kosten einer Aktivitäten

Die Kosten auf Aktivitäten Ebene ergeben sich aus den zugewiesenen Ressourcen und dem Aufwand.

Kalkulation über die Ressourcen und die Ressourcen Planung

Die geplanten Kosten werden aus den geplanten Aufwand und den Ressourcen errechnet. Für den geplanten Aufwand ist der „duration Type“ für die automatische Berechnung beim Schedule sehr wichtig, da sich die Aufwände je nach Einstellung verändern können (siehe Abschnitt Aktivitäten Eigenschaft "Durations" ).

Ist keine Ressourcen zugeordnet, werden die Default Kosten von der Projektebene verwandt.

Interessanterweise heißt der Reiter in der PPM Oberfläche „Resources“ in der EPPM Web Oberfläche „Assignments“ für die Zuordnung von Ressourcen und Rollen.
Beachten Sie, dass Sie sich je nach Bedarf und Geschmack die Spalten in den Masken zusammenstellen können und daher die Ansichten angepasst werden müssen:  Primavera Ressourcen zur Aktivität zuordnen

Ist Kosten auf einer Aktivitäten ermitteln / pflegen

Die laufenden Kosten ergeben sich aus dem Fertigstellung/Fortschrittsgrad der Aktivität.
Wichtig für das Errechnen der laufenden Kosten ist der Wert von „% Complete Type“.

Folgende Typen stehen bei der Anlage einer neuen Aktivität für „% Complete Type“ zur Verfügung:

  • „Duration“ - % von der für die gesamte Aktivität geplanten Zeit
  • „Physical“ - % Fertigstellungsgrad manuell gepflegt
  • „Units“ - % von der für die Aktivität geplanten Units

Übersicht:

 Ressourcen Kosten auf einer laufenden Aktivität

Zusätzliche Ausgaben auf einer Aktivität berücksichtigen

Reiter „Expences“ auf Aktivitäten

 Reiter Expences Oracle Primavera

Im Beispiel muss ein Cloud Service im Internet für diese Aktivität eingesetzt werden.

Für die Verteilung (Accrual Type) der Kosten über die Laufzeit der Aktivität stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • „Uniform over Activity“ - gleichmäßig über die Laufzeit
  • „Start of Activity” - alles am Anfang
  • „End of Activity“ - alles am Ende

Wird der Hacken „Auto Compute Actuals“ gesetzt, kann je nach gesetzten „Data Date“ (dem aktuell eingestelltes Datum von dem das das Projekt berechnet wird) der Aufwand berechnet werden.

Aufwände aktualisieren

Werden Kosten geändert oder hat sich der Aufwand durch ein Schedule verändert, müssen die Werte aktualisiert werden. Über „Tools“/„Apply Actuals“ kann der automatische Update gestartet und je nach Wunsch nur die aktuelle Aktivität oder alle Aktivitäten neu berechnet werden:

 Apply Actuals Oracle Primavera

In der EPPM Weboberfläche das gleiche Icon verwenden oder Aufruf über „Actions“/„Run“/„Apply Actuals“

Aufwand auf mit einer "Summierung‘s Aktivität" aufnehmen

Für das auf Summieren der Aufwände ( nur der Units/Zeiten!) der Aktivitäten innerhalb einer WBS kann auch eine Aktivität vom Typ „WBS Summary“ verwendet werden.

Ist zum Beispiel ist die externe Zeiterfassung nicht genau auf den Aktivitäten Ebenen anwendbar, können die Aufwände für das ganze WBS hier hinterlegt werden.

WBS summary

  • Für Auswertungen und Berichte
  • Summiert die Aufwände / Units der Aktivitäten innerhalb einer WBS
  • Zeiten werden aus frühesten „early start date“ und dem spätesten „finsh date“ aller Aktivitäten unter der WBS errechnet

Aufwand einer Ressource über die Zeit verteilen

Aufgabe:

Eine Aktivität vom Typ „Level of Effort“ wird angelegt um die Planungs- und allgemeinen Projektkosten abzubilden.
Es steht pro Team Member 3 Tage an Zeit zur Verfügung, diese Zeit wird über die Laufzeit des Projektes verteilt.
Jeder Team Member kostet 100 Euro = 24 h * 100 = 2.400 Euro Budget (Budgeted Cost).

Da die Team Member unterschiedlich eingesetzt werden, soll die Kurven Funktion für die Kostenverteilung von Primavera eingesetzt werden.

In unserem Beispiel startet die Aktivität am 06.03 – das aktuelle „Data Date“ ist 11.03 - d.h. wir haben 3 Arbeitstage Fortschritt und die Gesamtdauer der Aktivität beträgt 15 Arbeitstage.

Die Ressourcen sind zugewiesen und wir haben den Aufwand errechnen lassen.

Ergebnis
Im ersten Schritt überprüfen bzw. rechnen wir die Ressource ohne die Verteilungskurve nach:

  • “Budget Cost“ sind die geplanten 2.400 € ⇒ 100 Euro = 24 h * 100 = 2.400 Euro Budget- Ist Ok
  • „Acutal Cost“ sind 24h / 15 Tage = 1,6 h pro Tag * 3 vergangene Tage vom Projekt ⇒ 480€ - Ist Ok
  • „At Completation Cost“ = 2276,43 Euro ? Hier stimmt etwas nicht - Die „At Completation Cost“ wird errechnet aus „Acutal Cost“ + „Remaining Cost“
  • „Remaining Cost“ = “Remaning Units” * Cost per Time* = 17,97h * 100€ = 1796.53€ (Könnte ein Rundungsfehler sein?)
  • “Remaning Units” - geplant sind 24 – (3 * 1,6) ⇒ 19,2 Stunden sind noch übrig, aber Wert in Primavera ⇒ 17,97h? Wie wird das errechnet?

Die Zahlen sind so ohne weiteres nicht zu erklären….

 Versuch in Primavera nachzurechnen

Ursache?

Auf den Wert von „At Complete“ (Reiter „Status“ „Labor Units“ achten), sollte zu Beginn den Wert von „Plannend“ stehen ⇒ Wert angepasst ⇒ Werte nähren sich etwas mehr den erwarteten Verhalten an.
Wert von Remaining angepasst, Werte stimmen nun.
Das passiert anscheinend immer dann, wenn eine weitere Ressource zugeteilt wird und der Task bereits gestartet ist? Bzw. wenn auf einem Task mehr als eine Ressource zugeordnet ist und der Task gestartet wird und ein Reschedulle erfolgt?
Schlussfolgerung
Die Werte von Labor Units sorgfältig nach Start des Tasks überprüfen!

Kosten einer Ressource wurden falsch gepflegt und sollen nun nachträglich geändert

In der Release R8.2 PPM Build #1626 fällt folgendes Verhalten unangenehm auf:

Nach dem Ändern der Kosten auf der Ressource sollte mit dem „Recalculate Assignment Costs“ die Kosten auf den Aktivitäten angepasst werden. Der EPPM Webdesktop zeigt die geänderten Ressourcen Kosten, der PPM Desktop zeigt die alten Kosten, trotz Neustart und erneuten Laden des Projektes. Erst ein Löschen der Ressourcen und neu Zuordnen konnte den Effekt „reparieren“.

Bedienungsfehler? Bug?

 Oracle Primavera Recalculate Assignment Costs

Nach Änderungen an den Ressourcen Kosten muss, falls das rückwirkend wirksam werden soll, der „Recalculate Assignment Costs“ Wizard durchgeführt werden - Einstellungen/Werte dann aber unbedingt auch auf Aktivitäten Ebene überprüfen!
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
prod/oracle_primavera_aktivitaeten_kosten.txt · Zuletzt geändert: 2015/06/18 11:46 von Gunther Pippèrr