Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


oracle_primavera

Projekt Management

„Quality means doing it right when no one is looking.“

- Henry Ford -


Projekt Management Grundlagen

Grundlagen

BPM - Business Process Management

Projekt Management in der Cloud

Leitfaden für die Cloud „CeSeC - Certified Secure Cloud“ unter ⇒ http://www.it-sicherheit-bayern.de/produkte-dienstleistungen/cesec.html

Software für Projektmanagement in der Cloud:


Risiko Abschätzung

Darstellung von Unternehmensrisiken/Chancen

SWAT - SWOT (SWOT matrix) Strengths, Weaknesses, Opportunities, und Threats


Überlegungen Management allgemein

Kanban

Ein sehr schönes Beispiel für ein Kanban Board

https://theagileist.wordpress.com/2015/06/22/the-arrow-advanced-kanban-board/

Ein weiters Board ⇒ https://trello.com/tour


Critical Chain Project Management

  • Den Fokus bei der Plannung von Anfang an auf die Ressourcen ausrichten
Critical Chain Project ManagementCritical Path
Critical Tasks based on RessourceCritical Tasks based on activity

Overview:

More:



Projekt Management mit Oracle Primavera P6

Archivierung von Projektplänen mit Werkzeugen der Software Entwicklung
Version 15.1 - 01.4.2015

Von der Version 8 auf die 15 - Oracle ändert die Versionsnummer auf die 15 - angeblich sollen die Versionsnummern nun mit den Jahreszahl mitlaufen, als 15.1 Update 1 im Jahr 2015.

Überblick

Für einen Überblick und den strukturieren Einstieg in die Oracle Primavera Themen rund um die Version P6 R8.2 bitte den folgenden Link verwenden:

Überblick:


Artikel zu Primavera in diesem Blog

Primavera Artikel zu Funktionen und Gundlagen:

2013/03/07 19:23 Primavera Aufwand und Kosten errechnen und verwalten In Primavera ergeben sich die Kosten eines Projekts aus der Projektstruktur und werde in der Hierarchie nach oben aufsummiert. [ Kosten in Primavera summieren sich über die Projektebenen auf] Es werden die Plankosten und die aktuellen Kosten aus dem Projektfortschritt hinterlegt. Die aktuellen Kosten aus dem Projektfortschritt können teilweise automatisch errechnet werden.
2013/02/19 13:16 Beispiel für die Struktur und ein Projekt in Oracle Primavera EPPM P6 R8.2 In diesen Beispiel legen wir eine Struktur für die neuen Organisationeinheit „Smart Meter“ an, weisen unsere Mitarbeiter und extern Ressourcen zu und definieren ein Projekt.
2015/10/14 20:10 Die Datumsfelder einer Oracle P6 Primavera Aktivität P6 8.x 15.x Data Date „Data Date“ ist für Primavera das aktuelle Datum vom dem / bis dem bei Berechnungen in der Software die jeweiligen Werte abgleitet werden. Der Fortschritt eines Planes wird relativ zum Data Date eingegeben. Data Date wird auf Projekt Ebene gesetzt und ist damit mit eines der wichtigsten Datumsfelder in Primavera. Da Primavera intern mit Teilen von Stunden arbeitet, ist es sehr wichtig hier immer auch auf die richtige U…
2013/03/05 12:37 Der Leistungswert / Earned Value (EV) in Oracle Primavera P6 R8.2 Unter dem Earned Value kann der Leistungswert bzw. nach DIN 69901 Fertigstellungswert eines Projekts verstanden werden. Es wird der geplante Aufwand mit dem aktuellen Aufwand auf dem Projekt verglichen und über Kennzahlen ausgewertet.
2013/03/01 16:38 Oracle Primavera P6 Excel Export und Import PPM Desktop Ziel ist es die Aktivitäten eines Projektes zu exportieren damit externe Mitarbeiter die Zeiten und den Status jeder Aktivität pflegen können. Bitte legen Sie vor einem Excel Import einen Baseline als
2014/09/04 18:58 PPM Primavera Professional P6 R8.3 - Proficiency bzw. Kenntnisse auf eigene Bedürfnisse anpassen Bei der Verwaltung einer Ressource in Primavera kann auch der Skill Level, die Proficiency bzw. die Kenntnisse, auf 5 Werte pro Rollenzuordnung gesetzt werden.
2013/03/09 17:02 In Oracle Primavera EPPM P6 R8 / R15 Projekte vergleichen und bewerten Über das Portfolio Management (Reiter „Portfolios“ im EPPM Webdesktop) können Projekte miteinander verglichen und analysiert werden. Dafür stehen diverse Sichten auf die Werte und Kennzahlen der Projekte zur Verfügung und können je nach Bedarf schön
2013/03/05 10:38 Primavera Ressourcen und Kalender verwalten In Primavera sind Ressourcen die Entitäten die Aktivitäten durchführen bzw. ermöglichen. Einer Ressource kann individuell ein Kalender zugeordnet werden. Mit diesen Kalendern kann die Verfügbarkeit der Ressource ermittelt werden.
2013/03/09 17:10 Oracle Primavera Risk Management in P6 R8.2 - Risiken in Projekten verwalten Ab der Primavera Version 8 können auf Aktivitäten Ebene Risiken hinterlegt und ausgewertet werden. Unter dem Reiter „Projects“ steht mit „Risk“ für die Auswertung ein entsprechendes Modul zur Verfügung.
2013/03/04 16:19 Arbeiten mit Templates in Oracle Primavera In Primavera EPPM kann mit Templates auf Projekt und WBS Ebene gearbeitet werden. Als Vorlage können bestehende Projekte dienen. Eine Art „mini“ Template steht auch für die Steps einer Aktivität zur Verfügung.
2013/03/08 16:33 Zeiten in Oracle Primavera konfigurieren Die Primavera Time Period Abbreviations Die Abkürzungen für die Zeitangaben ( Time Period Abbreviations ) lassen sich unter „Administer“ „Application Settings“ global einstellen. AbkürzungBedeutung
2013/02/21 13:16 Projekte in Oracle Primavera EPPM P6 R8.2 validieren Der Schedule Check Aufruf: Reiter Projekt, „Activities“, zu prüfendes Projekt öffnen, unter „Actions“/„Run“/„Check Schedule“ Check Schedule starten. [ Primavera Check Schedule starten ] Eigenschaften einstellen und check Schedule starten:
2013/03/04 10:17 Der Primavera Baseline Mechanismus - Versionierung von Projektplänen Eine Baseline ist ein Stützpunkt für das historische Reporting über den Projektverlauf, eine komplette Kopie und ein Snapshot des laufenden Projekts. Der Typ einer Baseline dient zur Organisation und Filterung, der Name der Typen kann über das Admin Menü gepflegt werden.
2013/02/26 17:35 Schema Maintenance PXRPTUSER User Schema (P6 Extended Schema) Die PX Tabellen für das Berichtswesen über das P6 Extended Schema werden nicht automatisch gelöscht, wenn zum Beispiel ein Projekt komplett entfernt wird. Werden größere Mengen an Daten in Primavera geändert, empfiehlt es sich diese Tabellen aufzuräumen.

Primavera Artikel zur Architektur:

2013/02/25 11:51 BI Publisher Reports für Oracle Primavera erstellen Den ersten BI Publisher Report für Primavera erstellen. Vorbereitung Installation: * BI Publisher * siehe Installation Oracle BI Publisher (Oracle Business Intelligence 11g ) auf Oracle Linux 5 * Primavera mit BI Publisher eingerichtet und konfiguriert * siehe Installation Oracle Primavera P6 R8.2 EPPM - Enterprise Project Portfolio Management auf Oracle Linux 6.3 * XP Arbeitsplatz mit Microsoft Office 2010 - Word und Excel
2013/02/20 11:54 Oracle Primavera P6 R8.2 Team Member Web im Einsatz Mit Oracle Primavera P6 Team Member Web können Mitarbeiter ohne die komplexe Primavera Oberfläche zugeteilten Aktivitäten bearbeiten. Generelle Eigenschaften setzen Auf Projektebene können die Eigenschaften für die Team Member Application gesetzt werden (
2013/02/27 14:06 Schnittstellen Entwicklung für Oracle Primavera P6 R8.2 mit der P6 Integration API Mit P6 Integration API steht eine Java Klassen Bibliothek für den Zugriff auf die Primavera Objekte zur Verfügung. Die Klassen können im lokalen Mode direkt mit der Datenbank von Primavera
2013/02/27 16:58 SDK Oracle Primavera Mit dem SDK kann zum Beispiel direkt mit ODBC aus Excel auf die Primavera Datenbank zugegriffen werden. Installation Bei der Installation des PPM Desktops explicit das Software Development Kit auswählen, kann auch nachträglich erfolgen (Option
2013/03/05 10:05 Oracle Primavera anpassen - Vom Benutzer definierte Datenbank Felder In Oracle Primavera können Benutzer definierte Datenbank Felder zu den Masken hinzugefügt werden. Mit Hilfe dieser Felder können spezielle Anforderung an die Datenhaltung umgesetzt werden. Zum Beispiel sollen PSP Elemente bzw. Kostenstellen in den einzelnen Ebenen von Primavera angezeigt werden.
2013/03/06 17:30 Das Oracle UPK - User Productivity Kit mit Oracle Primavera UPK ist eine Content Development Plattform für Trainingsunterlagen, vom Web bis zu druckbaren Schulungsunterlagen. Einschalten Um die von Oracle bereitgestellten Tutorial zu nützen, muss das UPK über das adminpv.sh Werkzeug in der DB enabled werden:
2013/03/05 15:46 Oracle Primavera P6 R8.2 Export und Import von Projekten im *.xer Format Mit Hilfe des *.xer Formates können Daten zwischen Primavera Systemen übertragen werden. PPM Desktop siehe „File“ „Export“ und „Import“ Dialog EPPM Web ?? Tools

Primavera Artikel zum Thema Administration:

2013/03/04 17:47 Der Global Change Dialog in Oracle Primavera - Globale Daten Änderung - Datenpflege Gelegentlich sollen auf den Daten für ein Projekt oder gar alle Projekte Änderungen durchgeführt werden. Zum Beispiel steigen die Budget Kosten pauschal um 10%, diese Anpassung der Kosten soll auf allen Aktivitäten innerhalb des Projektes erfolgen.
2013/03/06 09:06 Die Oracle Primavera "P6 Professional Industry Types" Settings Eine wichtige Grundeinstellung von Primavera ist die „Industry Selection“. In der EPPM Oberfläche Diese Einstellung sollte kurz nach der Installation über „Administer“/„Application Settings
2013/02/21 14:07 Oracle Primavera Logs auswerten Weblogic Server Die Logs des Webservers finden sich unter $MIDDLEWARE_HOME/user_projects/domains/P6EPPM/servers/<Server_name>/logs/ Beispiel: Primavera Server ( falls nicht alles unter dem Adminserver installiert wurde)
2013/02/18 17:43 Oracle Primavera P6 R8.2 / P15 PPM/EPPM Job Handling Erstellt 03.2013 - Aktualisiert März 2016 für P15.2 In Primavera übernehmen einige Jobs wichtige Aufgaben für die gesamt Funktion des Systems. Details für PPM siehe hier ab Seite 56 => p6_professional_admin_guide_for_an_oracle_database.pdf Die Datenbank Hintergrund Jobs
2013/02/22 17:34 Mit einem neuen Anwender in Oracle Primavera P6 8.2 auch gleich eine neue Ressource anlegen Beim Anlegen eines neuen Anwenders kann zugleich eine neue Ressource definiert und zugeordnet werden. [ Neuen User inkl. Ressource anlegen ] * User anlegen, aber noch nicht speichern * Button mit den
2013/02/21 16:29 Oracle Primavera Database Settings - "refresh performance" Erstellt März 2013 - Akualisert 04.2016 Refresh Performance „Your database is not set for optimal refresh performance.“ Erhält der Anwender eim ersten Anmelden diese Information muss in der DB ein Recht vergeben werden:
2013/03/08 16:33 Zeiten in Oracle Primavera konfigurieren Die Primavera Time Period Abbreviations Die Abkürzungen für die Zeitangaben ( Time Period Abbreviations ) lassen sich unter „Administer“ „Application Settings“ global einstellen. AbkürzungBedeutung
2013/02/21 12:13 Das Oracle Primavera EPPM P6 R8.2 DB Schema validieren/reparieren Primavera Validierungs-Werkzeug, validate.bat Mit der Installations-Software wird auch das Primavera Validierungs-Werkzeug, validate.bat /.sh, ausgeliefert. Vorbereitung Da für Wartungsaufgaben gelegentlich diese Werkzeuge benötigt werden, habe ich mir ein eigenes Primavera Tools Verzeichnis auf dem Server angelegt und kopieren mir diese Dateien in das Verzeichnis.

Primavera Artikel zum Thema Installation:

2013/02/21 14:58 Upgrade Oracle Primavera P6 R7 nach R8.2 Vorüberlegungen Wichtige Änderungen: * Keine Methodology Datenbank mehr - Methodologies Templates müssen exportiert und als Projekt Templates importiert werden * Komplette Administration findet nun auch im Web Client statt
2015/06/05 10:54 Oracle Primavera P6 V15.2 PPM - Client/Server Installation Erstellt Juni 2015 - Aktualisiert März 2016 auf Version 15.2 Wird Oracle Primavera P6 Professional Release 15.1 oder 15.1 als Standalone Variante installiert, ist keine Oracle Datenbank mehr auf dem Client notwendig, es wird eine SQLite Datenbank mit installiert.
2015/07/03 14:01 Installation Oracle Primavera P6 15.1 EPPM inclusive Oracle Bi Publisher in einer Linux 7 Umgebung Die Installation von Primavera 15.1 ähnelt stark der Installation von der Version 8.2 (siehe Installation Oracle Primavera P6 8.2 EPPM (inkl. Weboberfläche) auf Oracle Linux 6.3) Ziel ist es, die neue Version 15.1 mit allen notwendigen Komponenten inkl. des Reporting mit dem Oracle BI Publisher auf einer Linux 7 VM mit 10GB Memory und zwei virtuellen CPU's aufzusetzen. Die dazu notwendige Softwar…
2013/02/08 13:15 Oracle Primavera P6 V8.2 - Client/Server Installation Ziel: Lokale Datenhaltung in einer XE Datenbank auf Laufwerk D: Primavera kann als Standalone Version inkl. der Oracle XE Datenbank auf einem Server in einem Zug installiert werden, allerdings nur komplett auf das Laufwerk C (Installationsoption
2013/02/09 11:58 Installation Oracle Primavera P6 R8.2 EPPM - Enterprise Project Portfolio Management auf Oracle Linux 6.3 Umgebung: * Client - Windows XP * Webserver 1 - Oracle WebLogic Server auf Oracle Linux 6.3 in der Dokumentation weblogic01 * Webserver 2 - Oracle WebLogic Server auf Oracle Linux 5 in der Dokumentation weblogic02

R7.0 Installation

"Autor: Gunther Pipperr"
oracle_primavera.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/22 16:36 von Gunther Pippèrr

Seiten-Werkzeuge